3.Tag Chesapeake nach Antigua

Etwa 180 sm machen wir von gestern mittag bis heute mittag, dem Golfstrom sei Dank. Der Plan ist, mit seiner Hilfe so weit nach Osten zu kommen, dass wir danach Antigua anliegen können. Allerdings führt unser Kurs dadurch erst einmal Richtung Schottland, dass muss man verdauen können. Außerdem werden die Bedingungen am Ende doch einigermaßen ruppig, hoch am Wind segelnd mit dem schiebenden Golfstrom durch eine Kabbelsee.
Aber heute Mittag können wir dann abbiegen und nach Südem steuern. Trotzdem, immer noch hoch am Wind, nur eben auf dem anderen Bug. Sogar einige kleinere Kreuzschläge müssen wir machen, in der Hoffnung, östlich genug zu kommen um die kräftige Strömung eines „Eddies“ mitzunehmen. Eddies sind Strömungswirbel, die abseits des Golfstroms z.T. sehr großflächig auftreten. Mal sehen, ob das klappt.
Per Satelliten SMS treffen auch erste Meldungnen über die Wahl in den USA ein. Wahnsinn, was für ein unwürdiges Verhalten des aktuellen Präsidenten. Wir sind froh, jetzt unterwegs in die Karibik zu sein.

Ein Gedanke zu „3.Tag Chesapeake nach Antigua

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s