Route

2022 bisher: von Mexiko mit einem weiten Bogen um das Grenzgebiet Honduras/Nicaragua herum nach Providencia (Kolumbien) und weiter nach Panama. Dort umfangreich Bocas del Toro und natürlich San Blas/Guna Yala. Durch den Panamakanal, dann nach Galápagos. Von dort der lange 4.300 sm Schlag nach Hawaii. Der nächste Schlag nach Alaska dann „nur“ 2.600 sm. Wo wir derzeit sind findet ihr unter dem Menüpunkt „Position“. Auf Noforeignland könnt ihr neben Floras aktuellem Standort auch (durch Klick auf „SHOW JOURNEY“ die bisherige Route sehen.

2021: von Antigua über Sint Maarten zu den Spanish Virgin Islands Culebra und Vieques in Puerto Rico. An der puertorikanischen Südküste entlang, dann pünktlich zur Buckelwal-Saison in die Samana Bay (Dominikanische Republik). Südlich an den Turks and Caicos vorbei nach Great Inagua, Bahamas. Hogsty Reef, Acklins, dann in die Ragged Islands. Die ganze Kette hoch, durch die Comer Passage nach Long Island und weiter in die Exumas. Auch hier die ganze Kette, dann über Eleuthera und der Absprung zur Chesapeake in die USA. 6 Wochen Deutschland, dann (über Costa Rica) zurück zur Flora. Die US-Ostküste herunter bis Key West, von dort hinüber nach Mexiko zur Isla Mujeres.

2020: Von den Tobago Cays den Bogen der Kleinen Antillen hoch bis Antigua und Barbuda, dort Corona-Lockdown, USVI, Bahamas (innocent passage), Chesapeake Bay mit vielen Buchten, Chesapeake-Delaware-Canal, New York, Long Island Sound, Cape Cod Canal, Maine, zurück nach Marthas Vineyard, Nantucket, wieder Chesapeake, Antigua

2019: Aufbruch zur Langfahrt. Von Korfu aus über Sizilien, Sardinien, Balearen, Gibraltar, Cádiz, Porto Santo, Madeira, Kanaren, Kapverden. Atlantiküberquerung nach Bequia, Silvester in den Tobago Cays.

2018: Kurztrips im ionischen Meer und großer Sommertörn

2017: Ionisches Meer erkunden

Außerdem noch ein Abstecher nach Santa Maria di Leuca am Absatz des italienischen Stiefels.