Ordnung schaffen

Zugegeben, anfangs hatten wir die Befürchtung, wir würden die mitgebrachten Sachen gar nicht alle sinnvoll im Schiff unterbringen können.

ABER: Alles ist verstaut und der Stauplan weist sogar noch leere Fächer aus (trotzdem, Jan, wird der Sextant wohl nicht dauerhaft im allein in Suite 27 untergebracht sein 😉:

Aber zurzeit kann er den Freiraum seines Einzelzimmers noch genießen. Wir haben nämlich die Gelegenheit genutzt und umgeräumt, sortiert, verdichtet und vor allem: „katalogisiert“, also die Staufächer durchnummeriert und den aktuellen Inhalt zugeordnet (die Suche-Funktion hilft dann auch, wenn man mal wieder vergessen hat, wo z.B. der Nahtdichter sein Plätzchen gefunden hat):

Und Gäste wissen dann schon mal, dass sie sich im Wesentlichen mit den Fächern 4 und 13 bescheiden müssen 😉.

Außerdem haben wir heute schweren Herzens ein paar Löcher ins Mahagoni der Flora gebohrt: EPIRB, ergänzende Feuerlöscher und die große Taschenlampe haben feste Plätze erhalten und auch eine weitere Halterung für ein Leesegel (damit man bei Schräglage nicht aus der Koje rutscht) haben wir angeschraubt.

Die Latten im Großsegel sind wieder vollständig, ein paar weitere Handwerkergespräche sowie netter Klönschnacks mit anderen Seglern geführt und überhaupt: morgen geht’s weiter 😃!

2 Gedanken zu „Ordnung schaffen

  1. Stauplan ist natürlich eine prima Idee. Bei uns läuft das anders. Wir sind, bzw. waren, ständig auf der Suche nach irgendeinem Ding. Das hält elastisch. Und das ist wichtig gegen Alzheimer. Jeden Tag neue Herausforderungen. Ordung ist das halbe Leben, aber das Genie durchblickt das Chaos. 😉
    Unseren Stauplan haben wir notgedrungen im Kopf. Bzw. Karin hat ihn im Kopf. Sie ist deutlich besser als Google. Wenn man Suche … eingibt, gibt es meist nur ein einziges Ergebnis. Und das stimmt.
    Allerdings haben wir die Menge der suchbaren Gegenstände auch minimiert. Performance halt.
    Grüße
    Uwe

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s